• BESUCHT UNS AUF:     
  • fb
  • gplus
20 Mai 2011
19 Mai 2011

Notebook anstatt Jagertee

Man kann es kaum glauben aber wenn der Tee in der Jagdhütte ausgeht werden auch schon mal Notebooks aufgewärmt. In diesem Fall wohl eher versehentlich. Aber man konnte die gemütliche Ofenatmosphäre in abgeschiedener Waldlandschaft förmlich noch erahnen oder besser erriechen bei Einlieferung dieses Notebooks. Interessanter Weise ohne den Hersteller in höchsten Tönen zu loben, hat es hier nur den Akku zur endgültigen Aufgabe gezwungen und natürlich ein paar Gehäuseteile.

Ansonsten verrichtete der geliebte Schoss-Computer brav seinen Dienst und kann weiterhin Protokoll über Wildschweine führen welche im Gegensatz zu Ihm nicht mehr unter uns weilen. Nach Austausch der verschmorten Teile wartet er bestimmt gebannt auf eine Ladung Jagertee in seinen Mainboardwindungen, wir werden von der treuen Seele weiterberichten.

Share this
18 Mai 2011

Prozessorgeflüster – Oder auch: Ich sag nix mehr!


Neulich kommt ein Kunde bei uns rein mit seinem Laptop und dem Problem, dass sein Gerät keinen Mucks mehr macht. Auf Nachfragen hin was denn im Vorfeld mit dem Gerät gemacht wurde, räumte er ein das Gerät mal gereinigt zu haben, und dannach tat sich nichts mehr nachdem er es fertig wieder zusammengebaut hatte.

Ich nahm mir also am nächsten Tag den Fall vor, begutachtete das Gerät zunächst äußerlich auf falsche Schrauben, Gehäuseschäden etc. hin….
Nichts auffälliges feststellbar… hmmm ok, Testnetzteil dran, Power Button drücken
Lüfter dröhnt los… kein Bild… es riecht ein wenig heiß … zack aus.

Aufgeschraubt … unter der Tastatur fand ich zunächst einen Stecker vor, der ein wenig schief eingesteckt war, was aber nicht die Ursache sein konnte für den strengen Geruch des Gerätes.
Weiter demontiert… CPU Kühler abgeschraubt… IGITT! Scheinbar ist man der Meinung gewesen viel hilft viel auch bei Wärmeleitpaste. Der gesamte CPU war vollgeschmiert mit dem Zeugs.
Also fix gereinigt… hmm sonderbar, eine CPU mit Kerben im Core hatte Intel noch nie ausgeliefert.
Ergo fragte ich mich, mit welcher Gewalt man an eine Die rangehen muss um ein Stecknadelkopf großes Stück aus eben jener rauszubrechen?!

Nunja, der Chip sagt bestimmt nichts mehr und auch sein Bruder den ich in unserem Lager hatte war der Meinung, dass das Notebook nicht mehr zu retten ist und quittierte dies mit einem leisen Fiepen des Cores.

Liebe Leute, lasst auch das Reinigen einen Fachmann machen, da es ansonsten recht teuer werden kann, wenn man auch nur den kleinsten Fehler macht.
Eine einfache Reinigung hätte den Kunden bei dem Modell 68,50 Euro gekostet, so wurde es ein Kostenvoranschlag jenseits der 500 Euro Marke…

Share this
11 Mai 2011

Wie viel ist mein Notebook noch Wert?

Die Frage stellt sich meistens wenn eine Neuanschaffung ansteht oder das treue alte Notebook repariert werden soll und der Reparaturpreis abgewogen werden muss. Es liegt nahe auf einschlägigen Verkaufs und Auktionsplattformen zu recherchieren. Doch nicht jedes Gerät wird auch zum Angeboten Preis verkauft. Hier empfiehlt es sich, besser in bei den echten Verkäufen der jeweiligen Händler nachzusehen. Eine weitere Möglichkeit ist es den Zeitwert eines Gerätes zu berechnen, wie es von vielen Versicherungen gehandhabt wird. Hierfür gibt es eine Fromel welche in der Regel verwendet wird, aber nicht einem Standard unterliegt. Für die Berechnung benötigen Sie den ursprünglichen Rechnungswert des Gerätes (R) sowie das Alter des Gerätes in Tagen seit Rechnungsstellung (A). Weiterhin wird mit einer Angenommen Technischen Lebensdauer gerechnet welche natürlich strittig sein kann. Bei Privat genutzten Notebooks nehmen wir mal eine Technische Lebensdauer von 5 Jahren an (T). Der Zeitwert des Gerätes errechnet sich nun mit Folgender Formel 1. Für den Abwertungsfaktor: 1-(A/(T*365,25)) Als Beispiel: Rechnungswert des Notebooks am 05.05.2010 1245,- €, Berechnung des Zeitwertes am 05.05.2011. Ergibt sich folgende Beispielrechnung für den Abwertungsfaktor: 1-(365/(5*365,25)) = 0,8. Der Zeitwert errechnet sich dann aus dem Abwertungsfaktor (AF) mal den Rechnungswert ( R ) . In unserem Beispiel also: 0,8 * 1245,- € = 996,- €. Der Zeitwert würde also noch 996,- € betragen. Diese Rechnung finden Sie auch als Onlinerechner unter http://www.zeitwertrechner.de. Mit dieser kleinen Rechnung kann die Entscheidung eine Notebook Reparatur durchführen zu lassen erleichtert werden. Oder gar die Entscheidung zu einem Neukauf getroffen werden. Notebook Reparaturen in Köln führt für Sie die abcdata e.K. in Köln aus und gibt Ihnen gerne weiter Informationen zum Wert Ihres Notebooks.

Share this

© 2018 abcdata // Realisiert von Linda Polak // Grafikdesign Köln

Click Me