13 Aug

Lohnt sich das Windows 10 Upgrade?

Seit diesem Monat ist Windows 10 Upgrade als Download und als direktes Upgrade erhältlich. In diesem Blog möchten wir kurz auf die neuen Features und Besonderheiten des neuen Betriebssystems eingehen und auf welche Dinge man bei der Installation achten sollte.

Häufig gestellte Fragen

Die ersten Fragen die in Verbindung mit Windows 10 gestellt werden sind  „Was kostet das neue Windows?“ und „Bleiben meine Daten bei einer Installation erhalten?“. Für Besitzer einer Windows 7 oder Windows 8 Lizenz, ist das Upgrade für ein Jahr kostenlos. Man muss sich lediglich seine Windows 10-Lizenz per Angabe der Email-Adresse, über den kleinen weißen Windows-Button unten rechts in der Taskleiste sichern. Falls Sie diesen Windows 10-Button nicht in ihrer Taskleiste sehen ist ihr Gerät eventuell nicht autorisiert auf Windows 10 zu upgraden. Wenn Sie ihren Lizenzschlüssel per Mail gesichert haben werden Sie in den kommenden Wochen informiert sobald Windows 10 für den Download bereit steht.

 

windows10

 

Wie installieren ich Windows 10?

Es gibt zwei möglich Wege das neue Windows zu installieren. Sie können ihr System auf Windows 10 upgraden, sodass ihre Daten erhalten bleiben oder Sie lassen alle Daten von der Installations-Rutine löschen und führen somit eine Neuinstallation durch. Man sollte jedoch bei einem Upgrade darauf achten, dass alle Programme auf dem neusten Stand sind. Bei Unsicherheiten können Sie sich gerne an unser Fachpersonal wenden.

 

custom-install

 

Welche neuen Features gibt es bei Windows 10?

Die Oberfläche von Windows 10 erinnert sehr stark an den Vorgänger. Es wirkt so als hätte man die einfache Bedienbarkeit von Windows 7 und die Oberfläche von Windows 8 miteinander fusioniert. Entscheidende Änderungen sind der neue Browser „Microsoft Edge“ sowie die neue K.I. Cortana, die verschiedene Aufgaben auch sprachgesteuert erledigen kann. Im neuen Browser lassen sich unter anderem mit einem eingebauten Stift-Tool interessante Dinge markieren. Diese können Sie anschließend mit ihren Freunden teilen oder per Mail verschicken. Die neue Suche ist ebenfalls sehr hilfreich, da hier nicht nur lokal auf dem Rechner, sondern auch gleichzeitig im Internet nach Lösungen gesucht werden kann.

Windows-10-Build-10041-Start

 

 

Hier noch einmal die Mindestanforderungen von Windows 10

CPU: ab 1 GHz mit PAE, NX und SSE2
RAM: 1 GB (32-Bit) / 2 GB (64-Bit)
Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) / 20 GB (64-Bit)
Grafikkarte: DirectX 9-fähig mit WDDM-Treiber

Fazit

Windows 10 ist ein gutes Betriebssystem welches jedoch noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen hat. Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Windows 7- oder Windows 8 System zurechtkommen ist ein Upgrade nicht unbedingt zu notwendig. Auch wenn Sie kein Upgrade auf Windows 10 durchführen möchten, sichern Sie sich trotzdem Ihren kostenlosen Key per Mail. Dieser ist notwendig falls Sie sich doch dazu entscheiden sollten auf Windows 10 zu Upgraden.

 

Bei weiteren Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

 

 

Share this

Leave a reply